Shakespeare Archiv

08/09
alt
06/07
alt
|
Auswahl
alt
|
Liga
alt alt alt alt
|
Pokal
alt alt
|
Jumble
alt
|
Weitere
alt

Saison 2007/08

DDV
Bundesliga Nord
NDV
Niedersachsenliga
Verbandsliga West
Shakespeare A
DBH
Bezirksoberliga
Bezirksliga 1
Bezirksliga 2
Shakespeare B
Bezirksklasse 1
Bezirksklasse 2
Shakespeare D
Bezirksklasse 3
Shakespeare C
Bezirksklasse 4

Der Gewinner der Verbandsliga qualifiziert sich für die Aufstiegsrunde zur Bundesliga.
Die beiden Ersten der Bundesliga Nord qualifizieren sich für Endrunde um die deutsche Meisterschaft.

Shakespeare 07/08

Das A-Team startete ordentlich in die neue Saison, schaffte es aber nach einer Serie von 4 Niederlagen nicht mehr den Kontakt zum in dieser Saison recht ausgeglichenen Mittelfeld herzustellen. Viel zu viele Versuche innerhalb dieser Saison endeten mit 5:7 oder 4:8. Nachdem Alex das Team während der Hinrunde verlassen hatte, wurde einer der B-Team-Leistungsträger in der Rückrunde fest im A-Team eingeplant. Aber auch der Einsatz von Wolle, der neben Dete und Roman, eine gute Saison spielte, reichte nicht aus, den Abstieg zu verhindern. Am Ende fehlten 7 Punkte zum rettenden Ufer. Das B-Team spielte mit den Neuzugängen Wolle, Lucky und Chris eine starke erste Saisonhälfte (12:6 Punkte). Nachdem Wolle zur Saisonhalbzeit an das A-Team abgegeben werden musste, verlor die Mannschaft leider stark an Fahrt, so das am Saisonende ein fünfter Platz (mit 17:19 Punkten) blieb. Das C-Team räumte dagegen in der Bezirksklasse 3 richtig auf. Das neu zusammengesetzte Team aus Ex-A-Teamspieler Marc und den Neuzugängen Clemens, Siggi, Steffi und Andreas W. verloren in der ganzen Saison nur 2 Spiele (nämlich das erste der Hinrunde und das letzte der Rückrunde). Dazwischen gab es eine beindruckende Serie von 24:0 Punkten. Zur Saisonhälfte wurde Steffi ans B-Team abgegeben. Das D-Team spielte ebenfalls eine gute Saison und beendete die Saison in der Bezirksklasse 3 als Tabellendritter. Das Team entsprach zu 100% dem B-Team der Vorsaison und hatte mit einem MiMo in Glanzform (22-3 in den Einzeln) eine echte Trumpfkarte. Im NDV Cup gab es in dieser Saison das legendäre rechte gegen linke Board Spiel gegen VdK. Während alle Einzel und auch das erste Doppel an Board 1 verloren gingen, wurden an Board zwei alle Spiele gewonnen, so dass es nach jeder Runde immer ausgeglichen Stand. Der Gewinn des letzten Doppels an Board 1 erschaffte dann die Hoffnung das Spiel im regulären Rahmen gewinnen zu können. Aber leider ging das Doppel an Board 2 verloren, so dass wie im Vorjahr nur das Teamleg blieb. Diesmal war es aber nicht das Shakespeare-Team, das nach dem Zwischenstand von 2:2 jubeln durfte. Die 2 gemeldeten Teams im 4erTeam Cup konnten sich beide noch in der Vorrunde als Gruppenzweiter durchsetzen, scheiterten aber in der Zwischenrunde unter den letzten 48. Ein weiteres Event war am Ende dieser Saison sicherlich die 25-Jahre-Shakespeare Feier, die in der Hinterbühne in Hannovers Südstadt durchgeführt wurde. Viele alte und neue Gesichter fanden sich dabei zum Grillen, Schwatzen und Dartspielen ein. Des Weiteren wurde auch ein Vereinswochenende im Weserbergland durchgeführt.


Kommentar schreiben

Wer ist Online?

Aktuell sind 234 Gäste und ein Mitglied online

  • Cedric

Team Archiv

Veranstaltungen

DDV Nürnberg (Einzel)
25. 11. 2017
10:00 Uhr
F-Team vs SC Victory
25. 11. 2017
18:00 Uhr
Hameln 79 2 vs 4erTeam 3
25. 11. 2017
19:00 Uhr
DDV Nürnberg (Doppel & Zusatzeinzel)
26. 11. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
27. 11. 2017
19:30 Uhr
Teamcaptainbesprechung
29. 11. 2017
19:30 Uhr
F-Team vs Sieben Zwerge C
02. 12. 2017
14:00 Uhr
HDSC B vs E-Team
02. 12. 2017
17:00 Uhr
A-Team vs Fallingbostel Flyers
02. 12. 2017
19:00 Uhr
SC Victory vs D-Team
02. 12. 2017
19:00 Uhr

Turniere

DDV Nürnberg (Einzel)
25. 11. 2017
10:00 Uhr
DDV Nürnberg (Doppel & Zusatzeinzel)
26. 11. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
27. 11. 2017
19:30 Uhr