Mit einem deitlichen 9:3 verabschiedete sich das D-Team aus der laufenden Saison. Dabei scheiterte das von David auf der Hinfahrt prognostizierte "12:0" leider schon in den ersten Doppeln, wo David und Yrida den ersten Punkt abgeben mussten. Trotzdem war es bis zu diesem Zeitpunkt eine geschlossene und starke Mannschaftsleistung. Leider gingen dann die nächsten beiden EInzel verloren, so dass es schien, als könnte es noch mal spannend werden. Doch sowohl David, als auch OL konnten ihre Einzel dann zum zwischenzeitlichen 7:3 nach Hause bringen.

Die abschließenden Doppel liefen in der Folge beide über die volle Distanz und beide am Ende glücklich fürs Shakespeare. Das Bierleg musste leider aufgrund Spielermangels des Gegners ausfallen.

Mit fürs D-Team dabei waren Andrea, Franzi, Yrida, David, OL und natürlich der nimmermüde "Harvey" als Schreiber.

An dieser Stelle noch mal einen großen Dank an alle Beteiligten, sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde, die dafür gesorgt haben, dass das D-Team die Saison mit einem positiven Punktekonto abschliessen konnte.

Mit einem deutlichen 11:1 verlor am Freitag das D-Team gegen die Väter der Klamotte. Angetreten waren Andrea, Franzi, Yrida, David, Ol und Timo, moralisch verstärkt durch Andy W., der auch ein paar der Spiele schriieb, sowie Andy L. und Paul, die kurz vorbeischauten.Obwohl ein paar Spiele erst im finalen Leg entschieden wurden, konnte nur David sein letztes Einzel gewinnen.

Das anschließende Bierleg (was von nur Campino und Wolle gespielt wurde) konnten wir leider auch nicht gewinnen. Immerhin mussten wir so nicht so viele Getränke ausgeben. Trotz des Ergebnisses war die Stimmung wie immer super, Campino und Wolle standen sogar im Anschluss noch für weitere Trainingseinheiten" zur Verfügung.

Mit 3:9 (21:29) unterlag das D-Team leider verdient dem WC Fisch (WC = Wurf Club und nicht was man denken könnte) , da der Gegner seine Chancen auf Doppel einfach konsequenter nutzte. Fürs Shakespeare angetreten waren Franzi (2 Einzel), Yrida (1 Einzel, 2 Doppel), Andrea (1 Einzel, 2 Doppel), Timo und David (beide volles Programm) und OL (Schreiber).

Leider wurde am Ende auch noch das Bierleg (trotz zwischenzeitlichem 200-Punkte Vorsprung) verloren. Die Fische konnten Madhouse im 2. Versuch checken...

Die einmonatige Spielpause wird zu intensiven Trainingseinheiten genutzt, um beim nächsten Mal nicht wieder mit leeren Händen dazustehen.{#emotions_dlg.smile}

Samstagabend trat das D-Team mit Franzi, Yrida, Andrea, David und Timo bei Victory an. Als Unterstützung waren Paul, Andy W. und der traurige Ol (war im Statdion bei 96) ebenfalls vor Ort. Von den ersten Einzeln konnten David und Andrea ihr Spiel gewinnen, während sich Yrida und Franzi leider geschlagen geben mussten. In den anschließenden Doppel konnten David und Yirda einen weiteren Punkt einfahren, während Andrea und Franzi nicht zu potte kamen. Diamit stand es 4 : 2 für Victory.
Dann starker Auftritt von Yrida im Einzel 3 : 1 gewonnen. Ebenfalls 3 : 1 für Timo und 3 : 0 für David. Franzi ging leider leer aus. Die letzten beiden Doppel mussten somit die Entscheidung bringen. Franzi und Timo konnten das Doppel 3 : 1
gewinnen, David und Yrida holten das 7. Spiel in einem spannenden Doppel mit 3:2.
Vielen Dank an Ol und Paul (trotz Rechenschwäche) fürs Schreiben.
Das Bierleg musste leider ausfallen, da der Biervorrat nicht mehr reichte{#emotions_dlg.frown}!

Mit 5:7 (25:27) mussten sich die Spieler des D-Teams am Ende den Spielern der Sharks geschlagen geben. Dabei sah es bis kurz vor Ende noch nach einem klassischen Unentschieden aus. Als dann aber auch noch das letzte Doppel, trotz Matchdarts mit 3:2 an den Gegner ging, stand das D-Team leider mit leeren Händen da.

Mit von der Partie waren Franzi (in ihrem ersten Spiel als offizieller D-Teamkapitän), Andrea, Katja, Yrida (in ihrem ersten Spiel fürs D-Team), David, Ol (in seinem ersten D-Team Spiel) und Timo (zumindest gedanklich).

Beim angesetzten Teamtreffen am nächsten Montag werden dann hoffentlich alle Unklarheiten beseitigt und dieses Ergebnis bleibt die Ausnahme!{#emotions_dlg.smile}

Das Heimspiel gegen den WC Fisch ging gut gelaunt los. Die Spieler des D-Teams waren Franzi (erste Hälfte), Frank, Sascha, David und Timo (zweite Hälfte).

Mit einem Endstand von 8:4 (29:18 Legs) konnten wir den Sieg feiern - das anschließend gewonnene Bierleg freute uns natürlich auch...{#emotions_dlg.cool}

Vielen Dank an unsere Gegener, wir freuen uns schon auf das Rückspiel!

Seite 1 von 2

Wer ist Online?

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Team Archiv

Veranstaltungen

DDV Nürnberg (Einzel)
25. 11. 2017
10:00 Uhr
F-Team vs SC Victory
25. 11. 2017
18:00 Uhr
Hameln 79 2 vs 4erTeam 3
25. 11. 2017
19:00 Uhr
DDV Nürnberg (Doppel & Zusatzeinzel)
26. 11. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
27. 11. 2017
19:30 Uhr
Teamcaptainbesprechung
29. 11. 2017
19:30 Uhr
F-Team vs Sieben Zwerge C
02. 12. 2017
14:00 Uhr
HDSC B vs E-Team
02. 12. 2017
17:00 Uhr
A-Team vs Fallingbostel Flyers
02. 12. 2017
19:00 Uhr
SC Victory vs D-Team
02. 12. 2017
19:00 Uhr

Turniere

DDV Nürnberg (Einzel)
25. 11. 2017
10:00 Uhr
DDV Nürnberg (Doppel & Zusatzeinzel)
26. 11. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
27. 11. 2017
19:30 Uhr