Mit 5:7 mussten sich unsere tapferen Dartisten (Marc U., Andreas W., Roman, Gero, Heiko, Wolle, Lars, Johannes) am Ende geschlagen geben. Danke an die Gegner für den fairen und unterhaltsamen Abend und eine aufrichtige Entschuldigung angesichts des mangelnden Sitzplatzangebotes.

Shakespeare Archiv

13/14
alt
11/12
alt
|
Übersicht
alt
|
Liga
alt alt alt alt alt
|
Pokal
alt alt
|
Weitere
alt

In der Saison 2012/13 waren zwei Teams für den NDV Cup gemeldet.

Spielmodus:
8er Team - Best of 5 (bei Unentschieden: Teamleg 1001 - Best of 5)

Zusammensetzung der Teams:

Aus den letztlich 19 positiven Meldungen zum NDV Cup, die der Saisonumfrage 2012/13 entstammten, konnte der Shakespeare-Sportwart relativ einfach zwei Teams schnitzen. Ursprüngliche Vorbedingung war gewesen, dass sich für alle Pokalteams (also auch bei den beiden Viererteams) freiwillige Teamkapitäne finden ließen. Da sich Hanni für das hauptsächlich aus A-Team-Spielern gebildete erste Team sofort als Kapitän zur Verfügung stellte und auch die beiden Viererteams jeweils eine Kapitän fanden, übernahm der Sportwart selbst dann das noch vakante Amt als Kapitän von Shakespeare B. Der positive Trend beim NDV Cup hielt also weiterhin an und das dritte Mal in Folge konnte Shakespeare zwei Teams für diesen Wettbewerb melden.

Shakespeare A

Marc Wolle Andreas W. Lars Johannes
Heiko Gero Roman


Teamkapitän: Johannes

Ergebnisse

1. Hauptrunde (32 Teams)
02.11.2012 Shakespeare A : DC Fire Darts A 5 : 7 22 : 28

Nach zwei Auswärtsantritten in den letzten beiden Spielzeiten startete das erste 8er Team der Shakespeare Dartists endlich mal mit einem Heimspiel. Leider erwischten die Hausherren gegen die Fire Darts aus Adenstedt keinen besonders guten Start, denn schnell lag man 0:4 zurück. Nach einem 3:0 Erfolg von Heiko und der parallelen Niederlage von Kapitän Johannes stand man beim Zwischenergebnis von 1:5 bereits mit dem Rücken zur Wand. Die Mannschaft bewies aber in der Folge Moral und Gero und Roman brachten das Team durch zwei knappe 3:2 Erfolge auf 3:5 heran. In den Doppeln gelang es den Gutenberghöfern dann aber nicht mehr sich ins Teamleg zu retten. das Spiel endete knapp mit 7:5 für die Gäste, die damit in die zweite Runde einzogen.

Shakespeare B

Helmut Michael Ri. MiMo Malle Andreas F.
OL Sascha R. Wiemke


Teamkapitän: OL

Ergebnisse

1. Hauptrunde (32 Teams)
Freilos
2. Hauptrunde (16 Teams)
08.12.2012 Shakespeare B : DC Diabolo A 4 : 8 15 : 30

Nachdem Shakespeare B per Freilos in die zweite Runde des NDV Cups eingezogen war, bekam man es in der zweiten Runde im "Straßenbahnderby" mit dem Team von Diabolo Hannover zu tun. Die Heimmannschaft startete eigentlich richtig gut in die Partie, denn Helmut und Michael Ri. brachten Shakespeare schnell mit 2:0 in Front. Durch einen weiteren 3:2 Erfolg von MiMo konnte man in der zweiten Einzelrunde den Zwei-Spiele-Vorsprung halten, bevor den Gutenberghöfern deutlichst die Puste ausging. Nach den Zwischenständen 3:3, 3:5 und 3:7 gelang es Shakespeare B zumindest noch eins der abchließenden Doppel auf der Habenseite zu verbuchen, wobei Helmut mit dem letzten Dart des Spiels das einzige Special gelang.

Wer ist Online?

Aktuell sind 145 Gäste und keine Mitglieder online

Team Archiv

Veranstaltungen

DDV Nürnberg (Einzel)
25. 11. 2017
10:00 Uhr
F-Team vs SC Victory
25. 11. 2017
18:00 Uhr
Hameln 79 2 vs 4erTeam 3
25. 11. 2017
19:00 Uhr
DDV Nürnberg (Doppel & Zusatzeinzel)
26. 11. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
27. 11. 2017
19:30 Uhr
Teamcaptainbesprechung
29. 11. 2017
19:30 Uhr
F-Team vs Sieben Zwerge C
02. 12. 2017
14:00 Uhr
HDSC B vs E-Team
02. 12. 2017
17:00 Uhr
A-Team vs Fallingbostel Flyers
02. 12. 2017
19:00 Uhr
SC Victory vs D-Team
02. 12. 2017
19:00 Uhr

Turniere

DDV Nürnberg (Einzel)
25. 11. 2017
10:00 Uhr
DDV Nürnberg (Doppel & Zusatzeinzel)
26. 11. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
27. 11. 2017
19:30 Uhr