Shakespeare Jahresbesten

Hall of Fame

2018 Das Jubiläumsturnier wird am 03.06.2018 ausgetragen
2017 Sebastian : Marcel 3:2 (3:0/1:3/3:1/1:3/3:1) Bericht Statistik  
2016 Gero : Thilo 3:1 (1:3/3:0/3:1/3:0) Bericht Statistik  
2015 Gero : Buschi 3:1 (3:2/2:3/3:0/3:2) Bericht Statistik  
2014 Heiko : Karol 3:2 (3:2/0:3/3:0/0:3/3:0) Bericht Statistik  
2013 Heiko : Karol 3:2 (1:3/3:0/0:3/3:2/3:1) Bericht Statistik  
2012 Heiko : Johannes 3:0 (3:0/3:0/3:0) Bericht Statistik Bilder
2011 Heiko : Kai 3:0 (3:0/3:0/3:0) Bericht Statistik Bilder
2010 Roman : Frank 3:0 (2:0/2:1/2:1) Bericht Statistik  
2009 Marc : MiMo 3:2 (3:1/3:2/1:3/2:3/3:2) Bericht Statistik  
2008 Roman : Wolle 3:0 (3:2/3:1/3:1)   Statistik  
2007 Alex : OL 3:0 (3:0/3:0/3:0)   Statistik  
2006 Roman : Alex 3:0 (3:1/3:1/3:1) Bilder Statistik  
2005 Roman : OL 3:2 (3:1/0:3/0:3/3:0/3:2)   Statistik  
2004 Roman : OL 3:2 (2:3/3:2/3:1/0:3/3:1)   Statistik  
2003 Roman : OL 3:1 (2:3/3:0/3:1/3:0)   Statistik  
2002 Nicht ausgetragen
2001 OL : Marc 3:0 (3:2/3:0/3:0)   Statistik  
2000 OL : Heiko 3:0 (3:0/3:1/3:2)   Statistik  
1999 OL : Roman 3:1 (3:2/1:3/3:0/3:0)   Statistik  
1998 Marko : OL 3:0 (3:0/3:0/3:0)   Statistik  
1997 Alex : Neil 3:0 (3:2/3:1/3:1)   Statistik  
1996 Alex : Thommy 3:1 (3:2/1:3/3:2/3:1)   Statistik  
1995 Alex : Thommy 3:2 (3:2/3:2/1:3/2:3/3:2) Bilder Statistik  
1994 Thommy : Alex Ergebnis liegt nicht vor Statistik  
1993 Alex     Keine weiteren Fakten bekannt.    

Termin: 10.06.2017 15:00Uhr
Teilnehmeranzahl: 29
Turnierleitung: OL

Plazierungen Spielmodus
1. Sebastian
2. Marcel
3. Karol
4. Thilo
5.
Buschi
Gero
Klaus
Tzmarty
9.
Hermann
Marc
11.
Frede
Steffen
13.
Sol
Pacco
Scarven
Tobi
Daniel A.
Alex
19.
Björn
Gunther
OL
Headshot
Cedric
Frank
25.
Malte
Chris
Martin
Helge
Marc N.
Vorrunde:
6 Gruppen (fünf 5er und eine 4er Gruppe)
  Best of 5 Legs
Für die Endrunde qualifiziert:
  • Platz 1 der 6 Gruppen,
  • Alle Gruppenzweiten spielen eine Zwischenrunde (Jeder gegen Jeden in 2 Dreiergruppen)
Zwischenrunde:
2 Dreiergruppen
  Best of 5 Legs
Endrunde:
Viertelfinale: Best of 3 Legs / Best of 3 Sets
Halbfinale: Best of 3 Legs / Best of 5 Sets
Spiel um Platz 3: Best of 3 Legs / Best of 3 Sets
Finale: Best of 5 Legs / Best of 5 Sets

Es wurde an 4 Boards gespielt.

Auf Wunsch der Mitglieder (voherige Abstimmung) wurden die 6 Besten der Saisonauswertung als Gruppenköpfe gesetzt (Thilo, Gero, Klaus, Marcel, Scarven und Steffen).

Vorrunde

Gruppe 1
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Thilo : Frede 3:0
Björn : Malte 3:1
Sol : Thilo 0:3
Frede : Björn 3:1
Malte : Sol 1:3
Thilo : Björn 3:0
Frede : Malte 3:2
Björn : Sol 0:3
Malte : Thilo 1:3
Sol : Frede 2:3
 

Tabelle Gruppe 1

Name Sp. g-v Legs
Thilo 4 4-0 12:1
Frede 4 3-1 9:8
Sol 4 2-2 8:7
Björn 4 1-3 4:10
Malte 4 0-4 5:12

Gruppe 2
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Marcel : Chris 3:0
Gunther : Pacco 0:3
Karol : Marcel 1:3
Chris : Gunther 0:3
Pacco : Karol 1:3
Marcel : Gunther 3:0
Chris : Pacco 3:2
Gunther : Karol 1:3
Pacco : Marcel 0:3
Karol : Chris 3:0
 

Tabelle Gruppe 2

Name Sp. g-v Legs
Marcel 4 4-0 12:1
Karol 4 3-1 10:5
Pacco 4 1-3 6:9
Gunther 4 1-3 4:9
Chris 4 1-3 3:11

Gruppe 3
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Scarven : Tzmarty 2:3
Marc : OL 3:1
Scarven : Marc 0:3
Tzmarty : OL 3:0
Scarven : OL 3:0
Tzmarty : Marc 3:1
 

Tabelle Gruppe 3

Name Sp. g-v Legs
Tzmarty 3 3-0 9:3
Marc 3 2-1 7:4
Scarven 3 1-2 5:6
OL 3 0-3 1:9

Gruppe 4
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Gero : Headshot 3:0
Tobi : Martin 3:0
Buschi : Gero 0:3
Headshot : Tobi 1:3
Martin : Buschi 0:3
Gero : Tobi 3:0
Headshot : Martin 3:0
Tobi : Buschi 1:3
Martin : Gero 0:3
Buschi : Headshot 3:2
 

Tabelle Gruppe 4

Name Sp. g-v Legs
Gero 4 4-0 12:0
Buschi 4 3-1 9:6
Tobi 4 2-2 7:7
Headshot 4 1-3 6:9
Martin 4 0-4 0:12

Gruppe 5
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Klaus : Cedric 3:2
Hermann : Daniel A. 2:3
Helge : Klaus 1:3
Cedric : Hermann 2:3
Daniel A. : Helge 1:3
Klaus : Hermann 3:2
Cedric : Daniel A. 0:3
Hermann : Helge 3:1
Daniel A. : Klaus 0:3
Helge : Cedric 0:3
 

Tabelle Gruppe 5

Name Sp. g-v Legs
Klaus 4 4-0 12:5
Hermann 4 2-2 10:9
Daniel A. 4 2-2 7:8
Cedric 4 1-3 7:9
Helge 4 1-3 5:10

Gruppe 6
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Steffen : Frank 3:0
Sebastian : Alex 3:0
Marc N. : Steffen 0:3
Frank : Sebastian 1:3
Alex : Marc N. 3:0
Steffen : Sebastian 2:3
Frank : Alex 0:3
Sebastian : Marc N. 3:0
Alex : Steffen 2:3
Marc N. : Frank 0:3
 

Tabelle Gruppe 6

Name Sp. g-v Legs
Sebastian 4 4-0 12:3
Steffen 4 3-1 11:5
Alex 4 2-2 8:6
Frank 4 1-3 4:9
Marc N. 4 0-3 0:12

Zwischenrunde

Gruppe Z1
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Frede : Karol 0:3
Marc : Frede 3:1
Karol : Marc 3:1
 

Tabelle Gruppe Z1

Name Sp. g-v Legs
Karol 2 2-0 6:1
Marc 2 1-1 4:4
Frede 2 0-2 1:6

Gruppe Z2
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Buschi : Hermann 2:3
Steffen : Buschi 0:3
Hermann : Steffen 1:3
 

Tabelle Gruppe Z2

Name Sp. g-v Legs
Buschi 2 2-0 5:3
Hermann 2 1-1 4:5
Steffen 2 0-2 3:4

Endrunde

Viertelfinale
(Best of 3 Legs/Best of 3 Sets)

  Thilo : Buschi 2:0 (2:0/2:1)
VF 1 Erster Gruppe 1   Gewinner Z2
  Board 1
  Marcel : Tzmarty 2:0 (2:0/2:1)
VF 2 Erster Gruppe 2   Erster Gruppe 3   Board 2
  Gero : Karol 1:2 (2:1/1:2/0:2)
VF 3 Erster Gruppe 4   Gewinner Z1
  Board 3
  Klaus : Sebastian 1:2 (1:2/2:1/0:2)
VF 4 Erster Gruppe 5
  Erster Gruppe 6
  Board 4

Halbfinale
(Best of 3 Legs/Best of 5 Sets)

  Thilo : Marcel 2:3 (2:0/2:1/0:2/1:2/0:2)
HF 1 Gewinner VF1   Gewinner VF3   Board 1
  Karol : Sebastian 2:3 (0:2/2:0/0:2/2:0/1:2)
HF 2 Gewinner VF 2   Gewinner VF 4   Board 2

Spiel um Platz 3
(Best of 5 Legs)

  Thilo : Karol 0:2 (0:1/-:-)
SP 3 Verlierer HF1   Verlierer HF2   Board 2

Finale
(Best of 5 Legs/Best of 5 Sets)

  Marcel : Sebastian 2:3 (0:3/3:1/1:3/3:1/1:3)
F Gewinner HF1   Gewinner HF2   Board 1

Specials

Name 180er Low Darts High Finish Bull Finish High Score
Pacco       BF 67  
Thilo 2 LD 19, LD 15      
Gero 1 LD 20 (3x), LD 19,
LD 17
     
Sebastian 1 LD 17, LD 18,
LD 15
HF 105 BF 91  
Marcel 2 LD 19, LD 14,
LD 15
HF 110    
Steffen   LD 18      
Marc U.   LD 20      
Alex 1        

Auch in diesem Jahr (und damit bereits zum 24. Mal) trafen sich die Shakespeare Dartists zur Austragung der unter dem Namen "Jahresbesten" laufenden vereinsinternen Einzelmeisterschaft. Glücklicherweise zogen die meisten Mitglieder die Veranstaltung vor den parallel laufenden Swiss Open in Oberglatt vor, so dass es auch in diesem Jahr nicht zu menschenleeren Zuschauerrängen und verwaisten Boards kam. Wie schon im Vorjahr wurde parallel zur sportlichen Veranstaltung wieder der Grill angeworfen, wobei 2017 leider auf Grillmeister Basti (arbeitete hinterm Tresen) verzichtet werden musste. Da hieß es dann also: "Selbst ist der Mann/die Frau". Schon beim eigentlich recht frühen Eintreffen des Sportwarts gegen 13:30Uhr wurden die Boards von den anwesenden Dartspielern mit Inbrunst malträtiert, die Drähte auf Betriebstemperatur gebracht und zeitgleich auch die Servicekraft in Vollbeschäftigung versetzt. Die immer weiter hineinströmenden Massen ließen eine außerordentliche Auslastung des Turniers erwarten...

alt
Der am oberen rechten Bildrand befindliche rotumrandete Dartists-zähler ist mit "30" leider nicht ganz korrekt...

Insgesamt hatten sich 29 Teilnehmer den Termin in ihrem Kalender vorgemerkt (neuer Teilnehmerrekord). Teilnehmer 30 musste sich leider auf Nachprüfungen beim Abi vorbereiten und sagte kurzfristig ab. Die für vier Boards doch schon oppulente Anzahl an Spielern, bewegte den Shakespeare-Sportwart dann dazu in sechs Gruppen (5 Fünfer- und eine Vierergruppe) spielen zu lassen, wobei sich immer drei Gruppen zwei Boards teilten. Insgesamt waren damit 56 Partien in der Vorrunde zu absolvieren (Im Vergleich: drei 7er und eine 8er Gruppe = 91 Spiele, fünf 4er und drei 3er Gruppen = 39 Spiele), was einen ausgeklügelten Ablaufplan voraussetzte, um allzu lange Wartezeiten zu unterbinden. Die sechs Gruppensieger qualifizierten sich direkt für das Achtelfinale, während alle Zweitplatzierten die noch zwei zur Verfügung stehenden Plätze in einer Zwischenrunde in zwei Dreiergruppen ausspielten.

Nach 349 "Jahrenbesten-freien" Tagen war es an diesem Samstag endlich wieder so weit. Die Shakespeare Dartists sammelten sich ab 14:00Uhr in den heiligen Hallen des English Pubs, um in der dreiungzwanzigsten Auflage den Vereinsmeister im internationalen Jahr der globalen Verständigung zu ermitteln. Dabei gab es dann auch gleich zu Beginn diverse Ungereimtheiten in der lokalen Verständigung, so dass "Grillmeister" Basti seine Kohlen schon um 14:00Uhr am Glühen hatte, obwohl das Speisenerwärmen eigentlich erst ab 15:00Uhr beginne sollte, um zumindest zum Turnierstart alle Spieler zur Begrüßung zusammenholen zu können. So kam es dann wie es kommen musste, denn diverse Spieler hatten schon halbe Schweine oder mitgebrachte Heuschrecken auf dem Grill (oder auf dem Teller), als der hyperventilierende Sportwart versuchte die weitverstreuten Mitglieder zur minutiös vorbereitetetn Begrüßungsrede zusammenzutrommeln.

alt
Das Finale läuft

Insgesamt hatten sich stolze 22 Teilnehmer den Termin in ihrem Kalender vorgemerkt. Teilnehmer 23 hatte nichts besseres zu tun als gerade an diesem Tag Vater zu werden und sagte dann mal lieber ab (Herzlichen Glückwunsch von allen Mitgliedern). Der Letzte, dem das übrigens wiederfuhr, kam, sah und siegte...

Termin: 04.06.2016 15:00Uhr
Teilnehmeranzahl: 22
Turnierleitung: OL

Plazierungen Spielmodus
1. Gero
2. Thilo
3. Buschi
4. Alex
5.
Frede
Pacco
Gunter
Marc U.
9.
Klaus
Björn
Sol
Daniel S.
13.
Tzmarty
Marc N.
Niklas
Scarven
17.
Helge
Martin
Meinhard
Frank
21.
Stephan
OL
Vorrunde:
4 Gruppen (zwei 6er und zwei 5er Gruppen)
Best of 5 Legs
Für die Endrunde qualifiziert:
  • Platz 1 und 2 der vier Gruppen
Endrunde:

Viertelfinale: Best of 3 Legs / Best of 3 Sets
Halbfinale: Best of 3 Legs / Best of 5 Sets
Spiel um Platz 3: Best of 3 Legs / Best of 3 Sets
Finale: Best of 5 Legs / Best of 5 Sets

Es wurde an 4 Boards gespielt.

Auf Wunsch der Mitglieder (voherige Abstimmung) wurden die 4 Besten der Saisonauswertung als Gruppenköpfe gesetzt (Gero, Thilo, Alex und Daniel S.).

Vorrunde

Gruppe 1
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Gero
: Marc U.
3:0
Helge : Stephan
3:1
Klaus : Tzmarty
3:2
Gero
: Stephan
3:0
Marc U.
: Tzmarty
3:0
Helge : Klaus 2:3
Gero
: Tzmarty 3:1
Klaus : Stephan
3:2
Marc U.
: Helge 3:0
Stephan
: Tzmarty
1:3
Gero
: Helge 3:0
Marc U.
: Klaus 3:1
Helge : Tzmarty 1:3
Marc U.
: Stephan
3:0
Gero
: Klaus 3:0

Tabelle Gruppe 1

Name Sp. g-v Legs
Gero 5 5-0 15:1
Marc U.
5 4-1 12:4
Klaus 5 3-2 10:12
Tzmarty
5 2-3 9:11
Helge 5 1-4 6:13
Stephan 5 0-5 4:15

Gruppe 2
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Thilo : OL 3:0
Marc N.
: Gunther
2:3
Martin : Björn 2:3
Thilo : Gunther
3:0
OL : Björn 0:3
Marc N.
: Martin 3:1
Thilo : Björn 3:0
Martin : Gunther
1:3
OL : Marc N.
1:3
Gunther
: Björn 3:1
Thilo : Marc N.
3:0
OL : Martin 1:3
Marc N.
: Björn 2:3
OL : Gunther
0:3
Thilo : Martin 3:0

Tabelle Gruppe 2

Name Sp. g-v Legs
Thilo 5 5-0 15:0
Gunther 5 4-1 12:7
Björn
5 3-2 10:10
Marc N.
5 2-3 10:11
Martin 5 1-4 7:13
OL 5 0-5 2:15

Gruppe 3
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Alex
: Meinhard 3:2
Sol : Niklas 3:1
Pacco : Alex
0:3
Meinhard : Sol 1:3
Niklas : Pacco
1:3
Alex
: Sol 3:0
Meinhard : Niklas 2:3
Sol : Pacco 1:3
Niklas : Alex
0:3
Pacco : Meinhard 3:2

Tabelle Gruppe 3

Name Sp. g-v Legs
Alex 4 4-0 12:2
Pacco 4 3-1 9:7
Sol
4 2-2 7:8
Niklas 4 1-3 5:11
Meinhard 4 0-4 7:12

Gruppe 4
(Spielmodus: Best of 5 Legs)

Daniel S.
: Frede
3:2
Buschi : Scarven 3:2
Frank : Daniel S.
0:3
Frede
: Buschi 3:2
Scarven : Frank 3:1
Daniel S.
: Buschi 1:3
Frede
: Scarven 3:2
Buschi
: Frank 3:0
Scarven : Daniel S.
2:3
Frank : Frede 1:3

Tabelle Gruppe 4

Name Sp. g-v Legs
Buschi
4 3-1 11:6
Frede 4 3-1 11:8
Daniel S.
4 3-1 10:7
Scarven 4 1-3 9:10
Frank 4 0-4 2:12

Endrunde

Viertelfinale
(Best of 3 Legs/Best of 3 Sets)

Gero : Frede 2:0 (2:0/2:0)
VF 1 Erster Gruppe 1 Zweiter Gruppe 4
Board 1
Thilo : Pacco 2:0 (2:0/2:0)
VF 2 Erster Gruppe 2 Zweiter Gruppe 3 Board 2
Alex : Gunther 2:0 (2:1/2:0)
VF 3 Erster Gruppe 3 Zweiter Gruppe 2 Board 3
Buschi
: Marc U.
2:0 (2:0/2:0)
VF 4 Erster Gruppe 4 Zweiter Gruppe 1 Board 4

Halbfinale
(Best of 3 Legs/Best of 5 Sets)

Gero : Alex 3:0 (2:1/2:0/2:1)
HF 1 Gewinner VF1 Gewinner VF3 Board 1
Thilo : Buschi 3:0 (2:0/2:1/2:0)
HF 2 Gewinner VF 2 Gewinner VF 4 Board 2

Spiel um Platz 3
(Best of 5 Legs)

Alex : Buschi 1:2 (0:2/2:1/1:2)
SP 3 Verlierer HF1 Verlierer HF2 Board 2

Finale
(Best of 5 Legs/Best of 5 Sets)

Gero : Thilo 3:1 (1:3/3:0/3:1/3:0)
F Gewinner HF1 Gewinner HF2 Board 2

Specials

Name 180er Low Darts High Finish Bull Finish High Score
Klaus 1
Helge
1



Gero LD 16, LD 19, LD 19
HF 118,
HF 114

Marc U. BF 65
Tzmarty BF 50
Thilo LD 13
Pacco 1
Sol
LD 18
Niklas


HF 74
Buschi
LD 18
HF 120,
HF 100

Wer ist Online?

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Team Archiv

Unser Facebookauftritt

Veranstaltungen

DDV Nürnberg (Einzel)
25. 11. 2017
10:00 Uhr
F-Team vs SC Victory
25. 11. 2017
18:00 Uhr
Hameln 79 2 vs 4erTeam 3
25. 11. 2017
19:00 Uhr
DDV Nürnberg (Doppel & Zusatzeinzel)
26. 11. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
27. 11. 2017
19:30 Uhr
Teamcaptainbesprechung
29. 11. 2017
19:30 Uhr
F-Team vs Sieben Zwerge C
02. 12. 2017
14:00 Uhr
HDSC B vs E-Team
02. 12. 2017
17:00 Uhr
A-Team vs Fallingbostel Flyers
02. 12. 2017
19:00 Uhr
SC Victory vs D-Team
02. 12. 2017
19:00 Uhr

Turniere

DDV Nürnberg (Einzel)
25. 11. 2017
10:00 Uhr
DDV Nürnberg (Doppel & Zusatzeinzel)
26. 11. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
27. 11. 2017
19:30 Uhr