...springen die anderen natürlich hinterher!!!
Nach zwei vermeidbaren Niederlagen zu Beginn des Spiels gegen die Dragon Hunters gingen dann leider auch gleich alle anderen Einzel verloren. Daran konnte auch ein 116er Finish und ein 156 HighScore von Angela nichts ändern.
Nachdem dann Andreas L. und Angela ihr Doppel gewinnen konnten, keimte die Hoffnung auf, es so zu machen, wie das A-Team am letzten Wochenende (aus 1:5 mach 7:5). Leider scheiterte der ansonsten gut durchdachte Plan schon im nächsten Spiel an der Einzelniederlage von Lars, der sich einem stark aufspielenden Benny (unter anderem mit einem 16-Darter) geschlagen geben musste.
Diese unglückliche Verkettung der Ereignisse beeinträchtigte die Moral der Mannschaft soweit, das am Ende nicht mehr als ein 2:10 16:33 herauskam.

Im Übrigen waren die Dragon Hunters einfach besser!

Specials:

  • Angela HF116, HS156
  • Benny LD16

Wer ist Online?

Aktuell sind 417 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Kommentare

Team Archiv