Nachdem es die letzten Wochen relativ wenig vom E-Team zu lesen gab, wagen wir zunächst einen kleinen Rückblick. Mit acht Siegen aus den ersten zwölf Spielen bei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen hatte man sich im oberen Bereich der Tabelle festgesetzt. Ermöglicht hat dies auch eine Serie von knappen 7:5 Siegen, die vor allem durch starken Teamgeist möglich war.

Am Samstag fuhr man somit positiv gestimmt zum Tabellenzweiten SV Northen-Lenthe A. Mit an Board war in seinem ersten E-Team Spiel unser Neuzugang Danny Jahn, der uns ebenso für den Rest der Saison verstärken wird wie Till Arrezola. Letzterer war in diesem Spiel aber abwesend. Für die Dartists traten somit an: Klaus “The Interface” May, Mike “Spike” Engelke, Andreas “Andi” Franke, Daniel Westerfeld sowie Danny Jahn.

Das Hinspiel endete 6:6, man stellte sich entsprechend auf ein enges Duell ein. Die ersten Einzel liefen allerdings ernüchternd. Einzig Mike konnte sich gewohnt souverän 3:0 durchsetzen, alle anderen Spiele endeten denkbar knapp mit 2:3 für Northen-Lenthe. In den Doppeln traten die bewährten Paarungen Andi/Mike sowie Daniel/Klaus an. Während erstere sich gegen starke Gegner mit 1:3 geschlagen geben mussten, gelang dem zweiten Doppel ein 3:0 Erfolg.

Zur Halbzeit stand also ein 2:4 Rückstand zu Buche. Nach kurzer Besprechung entschied man sich, die zweite Hälfte in gleicher Besetzung anzugehen, denn fast alle Spiele waren knapp und hätten bei etwas mehr Glück auch anders herum ausgehen können.

Entsprechend motiviert startete man in die Einzelspiele. Daniel, Danny und Mike konnten diese gewinnen, Klaus musste sich leider einem stark spielenden Gegner geschlagen geben. Vor den entscheidenden Doppeln stand es also 5:5 und irgendwie roch es mal wieder nach dem gewohnten 7:5.

Diesmal sollte es leider nicht gelingen und beide Doppel gingen an Northen-Lenthe. Mit 7:5 Sätzen und 26:23 Legs verlor das E-Team denkbar knapp. Zudem wurden einige schöne Specials erzielt. Klaus gelang eine 180 sowie ein 17-Darter, Mike checkte 85 Punkte über Bull und Daniel warf ein 114er High Finish.

Nach diesem Spieltag steht das E-Team auf Platz 4, hat aber Platz 3 noch nicht aus den Augen verloren und möchte am Wochenende gegen die Dartskulls Basche B die nächsten Punkte holen!

Am Samstag war das nächste Spiel der Dartists gegen Classic Wunstorf A angesagt.

Man spielt bei Arminia und konnt dem Sieg des I-Team beiwohnen.

Es wurde wie in Dudensen eine enge Kiste bei der uns Björn dieses mal geholfen hat.

Man konnte das Spiel auch Christian B. gegen die Dartists beschreiben, aber fangen wir mit dem ersten Spiel an.

Mit 5 Kriegern fuhr man nach Dudensen zum Auswärtsspiel um bei deren B-Team die Punkte zu holen.
Na gut, man startet mit 4 Leuten im Pub und holte einen Mann auf dem Weg noch ab, weil ein anderer Krieger ausgefallen ist. Der Navigator führte das Schiff trotz gesperrter Kanaldurchfahrt nördlich von Neustadt doch zielsicher zum Speicher(Scheune) des Gastgebers in Dudensen. Hier wäre der Kapitän des C-Teams bestimmt im Moor des Steinhudermeeres versunken. Man war zwar etwas später als geplant dran und dennoch pünktlich, weil der Gastgeber gleichzeitig am Spielort eintraf.

Moin allen Fans des Dartsports,

heute macht der Gast den Bericht. Wir zitieren heute von der Facebookseite der Skulls Basche. Quelle: Facebookseite der Skulls   

Unser Autor kommentiert heute diesen Bericht nur!

Der Kommentar ist in Rot verfasst!

Zitat der Seite: "Am Samstag spielte dann das C-Team bei den Shakespeare Dartists E. Kommentar: Richtig recheriert!

Das Spiel startete unglücklich für die Dartskulls.  Stimmt auch.

Am Samstag startet das E-Team mit dem ersten Heimspiel im Shakespeare gegen Vikings

Quelle: https://www.facebook.com/VikingsOesselse/

 

die Vikings A aus Oesselse im normalen Ligabetrieb der Bezirksklasse 1.

 

Gleicher Ablauf wie immer, einwerfen etc., nur leider steckte einer von vier Spielern der Vikings im Stau fest. Beide TC´s entschieden sich mit der Partie pünktlich um 19 Uhr zu starten und der fehlenden Spieler sollte dann bei der zweiten Einzelnpaarung spielen.

Jedoch war der Spieler zu diesen Spiel immer noch nicht da. Man wartet dann noch 15 Minuten und wertete die Partie dann mit 3 zu 0 für Dartists. Was hat die App Karten von Apple damit zutun? Der Spieler hatte den Gutenberghof 3 eingegeben und sowie Karten machmal ist, hat die App ihn in die Nähe des Bischofsholerdamms geschickt.  

Zu Beginn erst mal ein kleiner Nachtrag zum letzten Spiel gegen Northen Lenthe:

Das Spiel ging 6 zu 6 aus, obwohl man 5 zu 1 und 6 zu 2 führte. Man hatte Matchdarts, aber irgendwie wollten die Darts zum Sieg nicht rein! Der erste Spieltag des E-Teams war ansonsten ein schöner Abend in der neuen Spielstätte bei Armina. 

Zurück zum aktuellen Spieltag gegen Tuspo Bad Münder A:

Treffen war am Samstag um 17 Uhr im Shakes mit 4 von 5 Teammitgliedern. Mike reiste direkt an. Der Rest war verhindert entweder bei Mutti oder schaut sich in England im Pub Ruby an! Na gut, Abfahrt nach Bad Münder. Der Navigator "Klaus" zeigt mal wieder sein können, und würde diverse Schokolinsen in einem Schwimmbad im Wasser stehen lassen! 😘 

Ankunft, nette Begrüßung...........

Am Samstag war das B-Team der Skulls aus Barsinghausen zu Gast.

Es hat viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf das Wiedersehen in der Saison.

68740562 2335991139771904 1450895258882670592 o

Leider führte die Runde Mexikaner zum Abschluss dazu, dass beide Teams eine Gedächtnislücke hatten und sie sich auf Unentschieden als das Endergebnis verständigten.

Game on

Das E-Team war gestern zu besuch bei den "Bunte Hunde" in Laatzen. 
Nach einer herzlichen Begrüßung wurde der Modus besprochen und wir fanden einen für jeden interessanten Spielmodus. Es gab 6 Einzel, 3 Doppel, und dann wieder 6 Einzel, so dass jeder Spieler drei Partien spielen konnte.

WhatsApp Image 2019 08 15 at 00.36.35

Es war ein toller Abend bei tollen Gastgebern, so dass man jetzt schon eine Zusage machte, dass man rechtzeitig für die Rückrundenvorbereitung ein weiteres Rückspiel im Shakes planen möchte.

WhatsApp Image 2019 08 15 at 08.23.13 1

 

Leider war zum Ende des Spiels ein Beamter der us-amerikanischen Behörde MiB anwesenden, so dass die Hateful 8 leider nicht mehr berichten können, wie der Endstand war!

Am Samstag um 19 Uhr geht es weiter mit der Vorbereitung des E-Teams im Shakespeare gegen Basche B.

In diesem Sinne: Good Darts

Die E-Lite,

besteht aus Andy, Bernd, Daniel, Klaus, Mike, Patrick, Thomas und Stefan,  „The Hateful 8“!

hateful 8 final2

Quelle: https://www.universumfilm.de/filme/137079/the-hateful-8.html

„Wir kämpfen bis zum letzten Mann um den Platz im Mittelfeld!“

Der Stamm des Teams wurde in der letzten Saison aus einigen Teams zusammengewürfelt und wollte eigentlich nur mit dem Faktor „Spaß“ spielen.  Uns hat es so viel Spaß gemacht, dass wir nur um ein paar Sets den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga 6 verpassten.

Abgänge:

  • Nermin ins B-Team (wir haben dich lieb Mami),
  • Merlin als TC ins F-Team (kein Zaubertrank mehr)

Zugänge:

  • Mike (Spike) kam von Hameln 79
  • Patrick kommt vom Absteiger USG Wettbergen.

Wir sind dann eigentlich durch den Zufall der Aufstockung, der oberen Ligen, als Dritter der Kreisliga 6 in die Bezirksklasse aufgestiegen. Wir nehmen die Herausforderung an und werden alles versuchen am Ende der Saison über dem Strich zu stehen!

Ziel der Saison: „Spaaß hebben!“ un „Kieken wi maal“  

 

Wer ist Online?

Aktuell sind 428 Gäste und keine Mitglieder online